Kategorie: Windsor Verlag

Windsor Skandal weitet sich aus

Der Skandal um das Abtauchen aller Verantwortlicher des Windsor Verlages, der offenbar eine vierstellige Zahl geschädigter Autoren zurückgelassen hat, gewinnt augenscheinlich eine internationale Dimension. Inzwischen beschäftigen sich internationale Recherchenetzwerke bis nach Südafrika mit dem Fall, wie die nachfolgend verlinkten Veröffentlichungen der „Kasaan Times“ aus Johannesburg (Südafrika) zeigen.   Der schier unglaubliche Windsor Verlag Einer der […]

Windsor-Autoren vor neuen Gefahren

Wie die jüngsten Ereignisse zeigen, kommen geschäftstüchtige Verleger auf die teilweise recht ratlosen Autoren mit zweifelhaften „Angeboten“ für deren Bücher zu. Diese Anbieter versichern Ihr Bedauern, dass den Autoren so übel mitgespielt wurde. Sodann erfolgt eine Lobeshymne auf den eigenen Verlag und die Erklärung, warum man die Zusammenarbeit genau mit diesem Verlag suchen solle, der […]

FAQ’s zur Windsor-Problematik

Der Windsor-Verlag ist nicht mehr erreichbar. Muss ich davon ausgehen, dass ich Betrügern aufgesessen bin? Die strafrechtliche Bewertung, ob die Autoren, die sich jetzt „geprellt“ fühlen, betrogen wurden oder ihre Autorenprovisionen unterschlagen wurden, obliegt grundsätzlich der Beurteilung der Ermittlungsbehörden und der Gerichte. Ein Anfangsverdacht muss aber bejaht werden. Unsere Kanzlei hat sich inzwischen umfassend in […]

Windsor-Verlag – Kontaktdaten für “geprellte” Autoren

Seitdem der Windsor-Verlag und die entsprechend verantwortlichen Personen wie vom Erdboden verschwunden sind, ist die Anwaltskanzlei Baumbach et Collegae dabei, sich intensiv in diese Thematik einzuarbeiten. Diesseits wird bereits der Vortrag gegenüber den strafrechtlichen Ermittlungsbehörden geführt. Ebenfalls machen wir uns für die rechtssichere Kündigung gegenüber dem Windsor-Verlag und den Rückerwerb der Rechte an den Büchern […]